Schafberglauf wieder ein voller Erfolg

Der Schafberglauf am Sonntag, den 21. Mai war hervorragend besetzt und viele heimische Bergläufer gingen an den Start.

Der Tagessieg ging bei den Herren an Daniel Rohringer und bei den Damen an Andrea Mayr.

Claudia Wimmer vom LG St. Wolfgang (WSV Strobl) blieb unter 1.05 Stunde und lief in die Top Ten.

Ergebnisliste Schafberglauf Klasse

Weltmeister 2017

Weltmeisterehrung und Marathonlauf in London

Bei der Jahreshauptversammlung des WSV Strobl, am 19. April wurden Simona Höllermann und Otto Unterkofler gebührend für die Doppel-Master-Weltmeistertitel geehrt. Obmann Nico Pracher überreichte von den Strobler Bierbrauern ein “Strobler Helles” und einen Weltmeister Beeren Cuvee eigens von Sigi Rieger kreiert.

 

BRAVO –  Nico Am Sonntag, ist Nico beim London Marathon gestartet (Greenwich). Hat die gewaltigen Eindrücke der Innenstadt auf sich wirken lassen und ist in der hervorragenden Zeit von 3:10:39 durch´s Ziel (beim Buckingham Palace) gelaufen. Congratulations!!!!!

Generalversammlung des WSV Strobl

EINLADUNG zur GENERALVERSAMMLUNG

am Mittwoch, den 19. April 2017

um 20 Uhr im Wiesenhof

 Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken von WSV Strobl Mitgliedern
  3. Bericht des Obmann
  4. Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 (liegt auf)
  5. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer – Entlastung
  6. Berichte: Nordisch – Alpin – Hütte – Kampfrichter
  7. Ehrungen der alpinen Masters Doppel-Weltmeister
  8. Allfälliges

Auf Euer Kommen freut sich der Vorstand und Ausschuss des WSV Strobl

Diamir_Logo_neg_COLColltex Logo quer COLMerida-quer-COL-pos

Vereinslauf alpin ABGESAGT

Der Vereinslauf muss leider abgesagt werden.

Die Piste lässt kein entsprechendes Rennen mehr zu.

das Alpinteam

IMG_3556

Gratulation Masters Doppel-Weltmeisterin Simona Höllermann und Master Doppel-Weltmeister Otto Unterkofler

Die Masters WM ist zur Zeit in der Schweiz in Meiringen / Hasligraben voll im Gang.

Bei den 1. Bewerben im Super G gingen die Siege an Simona und Otto.

Simona konnte sich auch im RTL durchsetzten, im Slalom holte sie die Silberne.

Otto ebenfalls Doppelweltmeister,  auch im Riesentorlauf holte er, vor Rainer Herb, den Weltmeistertitel.

BRAVO!   GRATULATION!

 

Valentin Posch und Benjamin Rabeder

Neuigkeiten von den Strobler Langläufern!

Am Samstag den 4. März fand auf der Kalmbergloipe in Bad Goisern der vierte Bewerb des Salzkammergutcups in klassischer Technik statt. Bei sehr frühlingshaften Temperaturen und Föhnwind ein anstrengendes Rennen! Ella Stallinger (Kinder I) hatte im ersten Drittel der Strecke Pech, erreichte aber mit einer tollen Aufholjagd noch den guten 4. Platz. Tobias Wimmer ebenfalls Kinder I erreichte den guten 2. Platz. Unsere Kinder II, Valentin Posch und Benni Rabeder liefen wieder ein beherztes Rennen. Sie belegten Rang 1 und 2!

Am 12. März fand auf der Postalm der letzte Bewerb zum Salzkammergutcup statt. Bei Kaiserwetter und guten Schneeverhältnissen wurden Massenstartbewerbe ausgetragen. Die Kinder I liefen in klassischer Technik. Ella schaffte den hervorragenden ersten Platz. Lydia Swatos startete zum ersten Mal bei einem Cupbewerb und lief ein tolles Rennen. Tobias belegte einmal mehr den guten 2. Platz. Michael Hettegger, der auch zum ersten Mal im Salzkammergutcup startete belegte den tollen 3. Platz.

Alle anderen Starter liefen im freien Stil. Benni holte sich vor Valentin den 2. Platz in der Klasse Kinder II männlich. Bei den Mädchen war in der Klasse Kinder II erstmals Veronika Berger am Start. Bei den Schülern I nahmen Thomas, Felix und Christoph motiviert die 4 km lange Strecke in Angriff. Jonas (Schüler II) belegte über 8 km Strecke den guten dritten Rang.

In der GESAMTWERTUNG des Salzkammergutcups belegten unsere Läufer hervorragende Plätze am Podest!

Kinder I : 2. Gesamtrang für Ella Stallinger,  2. Gesamtrang auch für Tobias Wimmer

Kinder II: 1. Gesamtrang für Valentin Posch, 2. Gesamtrang für Benni Rabeder

Schüler II: 2. Gesamtrang für Jonas Lev

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Langläufern!

Vereinslauf alpin VERSCHOBEN auf Sonntag, 26.03.

Liebe Skivereinsmitglieder!

 

Der Wetterbericht sagt für morgen Regen und Wind voraus, deshalb verschieben wir den Vereinslauf auf Sonntag, 26.03.2017.

Start ist um 10:00 Uhr, wenn möglich wieder am Lift 4.

Die Nennungen bleiben aufrecht, über weitere Nennungen freuen wir uns.

Wünschen uns allen nächsten Sonntag einen schönen Winterausklang mit vielen Startern.

Nicht vergessen,  SOMMERZEIT!

 

 

20170303_140849

WSV-Nachwuchs: Großer Andrang auf die Trainingseinheiten des WSV Strobl

Zur Freude der Vereinsverantwortlichen nutzten in diesem Winter viele Kinder die Trainingseinheiten des WSV Strobl. Und entsprechend viele Starter gibt es inzwischen wieder bei den Bezirkscuprennen.

Dass es beim Training aber nicht immer nur ernst zugehen muss zeigen die Bilder vom Faschingsdienstag.

fasching2fasching3fasching1

fasching4

Beim Dare2b Bezirkscup-Slalom am vergangenen Sonntag in Abtenau gingen insgesamt 21 Athleten des WSV Strobl an den Start.

Es gab zwar viele Ausfälle, aber auch sehr erfreuliche Ergebnisse: Lena Forst, Antonia Flachberger und Sophie Hinterberger konnten ihre Klassen gewinnen, Ronja Pritz erreichte den 2. Rang, Thomas Wieser wurde Dritter.

Ebenfalls super gepunktet für die Vereinswertung haben Sara Hillebrand, David Usleber, Sarah Laimer, Christoph Merz, Tobias Wimmer, Magdalena Grabner, Marlies und Franz Ellmauer sowie Paul Stehrer.

Vereinsmeisterin

Vereinsmeisterschaft Langlauf

 

Am 05.03. ging die Vereinsmeisterschaft Langlauf auf der Postalm / Panoramaloipe über die Bühne. Bei rasanten Bedingungen meisterten alle Starter die Strecke souverän. Gestartet wurde von Schüler I weiblich bis Damen bei der Schafbergblickhütte, die Schüler I männlich bis Herren ein Stück weiter bei den Wiesleralmen, das Ziel war beim P 3. Die Minis, Kinder I und Kinder II liefen eine Runde in Zielnähe.

Vereinsmeisterin 2017: Ina Luschan

Vereinsmeister 2017: Christopher Eisl

Gratulation!

Ergebnisse: ergebnisliste vms langlauf 2017

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, bei Brandl Bau für die Kindersackerl, bei TKS Leitner für die Donuts und bei den Strobler Bierbrauern für die gute Ziellabe.

 

Salzkammergutcup Faistenau

Schöne Erfolge für die Langlauf-Nachwuchsläufer des WSV Strobl!

Der erste von fünf Bewerben zum Salzkammergutcup fand am 08.01.2017 in Fuschl statt. Beim einzigen Massenstartrennen in freier Technik erreichten in der Klasse Kinder I sowohl Ella Stallinger als auch Tobias Wimmer den 2. Platz. In der Klasse Kinder II holte sich Benjamin Rabeder den Sieg vor Valentin Posch. Jonas Lev (Klasse Schüler II) belegte den 3. Platz. Unsere Burschen der Klasse Schüler I, Thomas Frühwirth und Christoph Linortner freuten sich über ein gelungenes Rennen.

Am 12.02.2017 fand bei ausgezeichnetem Wetter in Faistenau das zweite Rennen, diesmal in Klassischer Technik, statt. Ella und Tobias (Kinder I) wie auch Valentin (Kinder II) und Jonas (Schüler II) belegten jeweils zweite Plätze. Unsere Burschen der Klasse Schüler I waren auch wieder zahlreich vertreten.

Der dritte Bewerb zum Salzkammergut Cup fand am 19.02.2017 am Thalgauberg wieder in freier Technik statt. Ella und Tobias (beide Kinder I) belegten jeweils wieder den hervorragenden 2. Platz. In der Klasse Kinder II kämpften unsere beiden Läufer um Rang 3. Valentin hatte das Glück auf seiner Seite und distanzierte Benni um nur 1,9 Sekunden. Laura Rabeder erreichte bei ihrem ersten Start in dieser Saison in der Klasse Kinder II den 7. Rang. Jonas (Schüler II) erreichte wiederum den guten 2. Platz. Felix Eisl und Thomas Frühwirth starteten in der Klasse Schüler I.