Posts Tagged‘Langlaufen’

Teekanne und Salzburg AG Landescup mit langer Landesmeisterschaft und Salzkammergutcup

Am Sonntag (18.03.) ging die Rennsaison der Salzburger Langläufer zu Ende. Das Finish wurde im Gruppenintervall ausgetragen und die Loipe war bestens präpariert, obwohl sich leider durch den Nebel das Panorama nicht zeigte.

Die Landesmeistertitel (gleich in doppelter Ausführung) gingen an den WSV Strobl mit Tina Haas und Michael Föttinger. Gerhard Eisl belegte in seiner Klasse den 1. Rang.  GRATULATION!

Besonders spannend und aufregend sind die Gruppenstarts immer für die Kinder, da kommt zur klassischen Technik noch das Durchsetzungsvermögen dazu. Nicht immer ganz einfach!

Im Postalmrestaurant Lienbachhof wurden die Siegerehrungen abgehalten, 2 Einzelwertungen und die Gesamtwertung vom Landescup und vom Salzkammergutcup.

Unser großer Dank gilt der Postalm Liftgesellschaft, den vielen Helfern vom WSV Strobl, beim Lienbachhof und unseren Sponsoren.

Ergebnisse:

Ergebnisliste_LM_18.03.2018

Ergebnisliste_Salzkammergutcup_18.03.2018

Gesamtwertung Landescup

Gesamtwertung Salzkammergutcup

 

 

Langlauf Bezirksmeisterschaft der Schulen im Flachgau

Am Dienstag, den 16. Jänner fand auf der Dorfloipe in Faistenau die Bezirksschulmeisterschaft Langlauf statt. Die Volksschüler starteten in der klassischen Technik, die Schüler der NMS und der Polytechnischen Schule in der freien Technik jeweils mit Einzelstart.

9 Kinder der Volksschule,

7 Kinder der Neuen Mittelschule und

2 Schüler der Polytechnischen Schule Strobl (13 WSV Trainingskinder)

machten sich auf den Weg nach Faistenau.

 

Nach der Streckenbesichtigung waren alle guten Mutes und feuerten sich gegenseitig an. Die Volksschüler waren sehr erfolgreich! Die Kinder 2 hatten 1 km zu bewältigen, Kinder 3 und Kinder 4 nahmen 1,5 km in Angriff.

Erste Plätze erreichten:         Tobias Wimmer (Kinder 2 männlich)  Sara Hillebrand (Kinder 3 weiblich)  Veronika Berger (Kinder 4 weiblich)

Zweite Plätze errangen:         Frank Berkenhoff (Kinder 2 männlich)   Valentin Posch (Kinder 4 männlich)

Dritte Plätze gingen an:        Michael Hettegger (Kinder 3 männlich)    Lydia Swatos (Kinder 4 weiblich)

Vierte Plätze belegten:           Liliana Jadin (Kinder 2 weiblich)   Hannah Maurer (Kinder 3 weiblich)

Die Schüler der NMS Strobl hatten 3 km zu bewältigen.

In der Kategorie I (1. und 2. Klasse) erreichte Michael Kaserer den dritten, Christoph Linortner den vierten und Michael Steinacher den sechsten Rang. Thomas Frühwirth belegte in der Kategorie II männlich (3. und 4. Klasse) den 7. Platz. Felix Eisl und Julian Krivanek belegten die Plätze 9 und 10. Als einzige weibliche Vertretung der Strobler Neuen Mittelschule startete Louise Prammer und belegte Rang 6 in der Kategorie II weiblich (3. und 4. Klasse).

Die Wertung der Polytechnischen Schulen (Kategorie III) über 3 km entschied Jonas Lev vor Tobias Oberascher für sich.

Nach den Einzelrennen und der Siegerehrung gab es für die Schüler der Neuen Mittelschule auch noch einen Staffelbewerb. Damit 2 Strobler Staffeln aufgestellt werden konnten, lief ein Volksschulkind mit. Die Staffel Strobl I erreichte mit den Läufern Thomas Frühwirth, Michael Kaserer, Julian Krivanek und Felix Eisl den guten 4. Rang. Die zweite Strobler Staffel mit Valentin Posch, Louise Prammer, Christoph Linortner und Michael Steinacher belegte Rang 7.

In Begleitung von Karin Hettegger (VS) und Wolfgang Eisl (NMS / PTS) erlebten die Strobler Schüler einen ereignisreichen Wettkampftag. Unser aller Dank gebührt Gisbert Rabeder und Liesi Frühwirth, die die Schi der Kinder vorbereitet und vor Ort für das optimale Wachs gesorgt haben!

Salzkammergut- und Landescup Start in die Langlaufrennsaison 2017/2018

 

Am 30.12.2017 fand, nach einigen Tagen des Zitterns, ob der Schnee wohl für ein Rennen reichen würde, der Auftakt zum Salzkammergutcup 2017/2018 auf der Perfallloipe in Fuschl am See statt. Das Rennen mit Massenstart wurde in der freien Technik gelaufen.

Jonas Lev startete sehr erfolgreich in die neue Saison. Er erreichte in der Klasse Schüler II männlich über die Distanz von 5 Kilometern den sehr guten 2. Platz. Thomas Frühwirth und Felix Eisl nahmen in der Klasse Schüler I männlich 3,2 km in Angriff und erreichten die Plätze 4 und 6. Unsere Burschen in der Kinderklasse II männlich waren vom Pech verfolgt. Benni Rabeder und Valentin Posch wurden beim Massenstart, und auch in weiterer Folge, in Stürze verwickelt und beendeten das Rennen auf den Plätzen 4 und 6. Komplettiert wurde das Strobler Aufgebot durch Herwig Rabeder und Wolfgang Eisl. Beide starteten in der AK II Herren über 10 km und belegten die guten Plätze 5 und 6.

Ergebnisse:

Ergebnisliste_Fuschl

Beim zweiten Bewerb zum Salzkammergut Cup und Salzburger Landescup wurde am 14. Jänner 2018 auf der Dorfloipe in Faistenau in der klassischen Technik mit Einzelstart gelaufen.

In der Klasse Kinder II weiblich starteten Sara Hillebrand und Lydia Swatos. Bei ihrem ersten Rennen der Saison belegten die Mädchen die Plätze 4 und 9. Unsere Kinder II männlich, Benni Rabeder und Valentin Posch, kämpften sich aufs Podest und belegten die Plätze 2 und 3. Tobias Wimmer wurde in dieser Klasse guter 6. Thomas Frühwirth belegte in der Klasse Schüler I männlich den vierten Platz. Jonas Lev erreichte wiederum den sehr guten 2. Platz in der Klasse Schüler II männlich. In der AK Herren startete Herwig Rabeder und belegte abermals den 5. Platz.

Ergebnisse:

Ergebnisliste Faistenau LC

Ergebnisliste Faistenau Skg

Schnuppernachmittag für alle Skifahrer und Langläufer auf der Postalm (28.12.2017)

Liebe Wintersportler!

Alle, egal ob groß oder klein (vom Bambini bis zum Senior), sind WILLKOMMEN beim Familienskitag auf der Postalm.  Die Alpintrainer und die Langlauftrainer gestalten einen netten Nachmittag mit SKIFAHREN oder LANGLAUFEN. Danach gemeinsames auftanken auf der Stroblerhütte.

Treffpunkt um 13:00 Uhr bei der Zentralkassa.

Alpin: Falls Sie eine Skiausrüstung brauchen kontaktieren sie entweder Markus Hettegger auf der Postalm oder Sport Girbl in Strobl.

Langlauf: Wir versuchen die Langlaufausrüstung bereitzustellen, dafür benötigen wir ihre Körpergröße und ihre Schuhgröße.  Mail an: sk-wsv-eisl@sbg.at

Wir freuen uns auf EUCH, sollten noch Fragen auftauchen bitte einfach anrufen: 0664 4085149.

Bis zum Donnerstag, 28.12.2017

Guten Rutsch ins Jahr 2018 wünscht euch das Team vom WSV Strobl

Familienskitag für alle Ski- und Langlaufbegeisterten am 04.01.2017 auf der Postalm

Liebe Wintersportler!

Alle, egal ob groß oder klein (vom Bambini bis zum Senior), sind WILLKOMMEN beim Familienskitag auf der Postalm.  Die Alpintrainer und die Langlauftrainer gestalten einen netten Nachmittag mit SKIFAHREN oder LANGLAUFEN. Danach gemeinsames auftanken auf der Stroblerhütte.

Treffpunkt um 13:00 Uhr bei der Zentralkassa.

Alpin: Falls Sie eine Skiausrüstung brauchen kontaktieren sie entweder Markus Hettegger auf der Postalm oder Sport Girbl in Strobl.

Langlauf: Wir versuchen die Langlaufausrüstung bereitzustellen, dafür benötigen wir ihre Körpergröße und ihre Schuhgröße.  Mail an: sk-wsv-eisl@sbg.at

Wir freuen uns auf EUCH, sollten noch Fragen auftauchen bitte einfach anrufen: 0664 4085149.

Bis zum Donnerstag, 04.01.2017

Guten Rutsch ins Jahr 2017 wünscht euch das Team vom WSV Strobl

 

 

 

Langlauftrainingslager auf der Postalm

Bei traumhaftem Wetter verbrachten die Kinder und Schüler der Langläufer das Wochenende von 17. -18. Dezember auf der Postalm.

Was von herunten unvorstellbar ist: „Auf der Postalm oben hat tatsächlich der Winter Einzug gehalten!“ Somit konnten wir an beiden Tagen Schneetraining auf gespurten Loipen genießen!

Natürlich kam die Gaudi nicht zu kurz und so wurde vor der Strobler Hütte gerutscht, Schanzen gebaut,… und in der Hütte ein netter Abend bei Hüttenspielen verbracht!

 

Optimale Trainingsloipe in der Faistenau

Bravo – die Faistenauer haben es geschafft und eine 900 m lange Kunstschneeloipe gezaubert.

Für unser Team optimale Trainingsbedingungen.

Vereinsmeisterschaft Langlauf 2016

Spannende Rennen lieferten sich am Sonntag, die Langläufer bei der Vereinsmeisterschaft 2016 auf der Lienbachloipe.

Alle Klassen von Minis bis Herren wurden in Gruppen von drei bis vier Athleten gestartet, so knisterte es vor Spannung bis zur Siegerehrung.

Bei den Damen gab es durch Tina Zierler, die alle anderen Läuferinnen auf die Plätze verwies, eine eindeutige Vereinsmeisterin. Rang zwei ging an Wiltrud Rabeder, dritte wurde Maria Eisl.

Bei den Herren war die Sachlage anders, denn die besten zwei Herren waren nur durch 17 Sekunden getrennt. Gerhard Eisl konnte das Duell für sich entscheiden und ist somit Vereinsmeister 2016 vor Franz Föttinger und Herwig Rabeder.

Unser Dank gilt unseren Sponsoren, Sail & Surf, Brandl Bau, TKS Leitner und dem Team der Stroblerhütte für die gute Bewirtung.

Ergebnisliste Vereinslanglauf