Posts Tagged‘Otto Unterkofler’

Vereinsmeister 2017 Lisa Flachberger und Otto Unterkofler

Die Vereinsmeisterschaft 2017 konnte bei Topbedingungen noch vor Jahreswechsel ausgetragen werden.

Es starteten über 60 Rennfahrer von Bambinis bis AK III, es wurden 2 Durchgänge gefahren und der bessere Lauf kam in die Wertung.

Lisa Flachberger holte sich überlegen den Vereinsmeistertitel, Otto Unterkofler krönte sich zum 21. Mal als Vereinsmeister (einmalig in der Vereinsgeschichte).

Die Kombiwertung Langlauf und Riesentorlauf ging bei den Damen an Veronika Berkenhoff und bei den Herren an unseren Obmann Nico Pracher.

Unser Dank gilt dem Alpinteam für die perfekte Abwicklung und dem Winterpark Postalm.

Ergebnisse:

vms2017 ergebnisliste gesamt

vms2017 ergebnisliste klassen

 

Weltmeisterehrung und Marathonlauf in London

Bei der Jahreshauptversammlung des WSV Strobl, am 19. April wurden Simona Höllermann und Otto Unterkofler gebührend für die Doppel-Master-Weltmeistertitel geehrt. Obmann Nico Pracher überreichte von den Strobler Bierbrauern ein „Strobler Helles“ und einen Weltmeister Beeren Cuvee eigens von Sigi Rieger kreiert.

 

BRAVO –  Nico Am Sonntag, ist Nico beim London Marathon gestartet (Greenwich). Hat die gewaltigen Eindrücke der Innenstadt auf sich wirken lassen und ist in der hervorragenden Zeit von 3:10:39 durch´s Ziel (beim Buckingham Palace) gelaufen. Congratulations!!!!!

Gratulation Masters Doppel-Weltmeisterin Simona Höllermann und Master Doppel-Weltmeister Otto Unterkofler

Die Masters WM ist zur Zeit in der Schweiz in Meiringen / Hasligraben voll im Gang.

Bei den 1. Bewerben im Super G gingen die Siege an Simona und Otto.

Simona konnte sich auch im RTL durchsetzten, im Slalom holte sie die Silberne.

Otto ebenfalls Doppelweltmeister,  auch im Riesentorlauf holte er, vor Rainer Herb, den Weltmeistertitel.

BRAVO!   GRATULATION!

 

Otto Unterkofler erneut Masters-Weltmeister

Von 21. bis 24. März 2016 fand das Masters World Criterium in Spindlermühle/Tschechien statt. Otto Unterkofler ging sowohl beim Slalom, als auch im Super-G und im Riesentorlauf an den Start. Nach einem siebenten Platz im Slalom am Montag kürte er sich am Dienstag im Super-G insgesamt zum 12. Mal zum Masters-Weltmeister (6 Mal RTL, 6 Mal Super-G). Mit 0,98 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Ausseer Manfred Rastl holte sich Otto Unterkofler überlegen die Tagesbestzeit.

Otto Unterkofler gewann den Super-G vor Manfred Rast und Klaus Gstinig.

Otto Unterkofler gewann den Super-G vor Manfred Rast und Klaus Gstinig.

DSC_0003

Im abschließenden Riesentorlauf am Donnerstag hatte Klaus Gstinig um nur 0,01 Sekunden die Nase vorne. Otto Unterkofler hatte somit nicht nur zweite Tageszeit sondern belegte auch in der Kategorie A5 den zweiten Platz.

Im Zuge der WM wurde am Freitag auch ein Masters WC-RTL ausgetragen. Otto Unterkofler bewies dabei nochmal seine bestechende Form und konnte erneut mit der schnellsten Tageszeit gewinnen.

Otto Unterkofler kürt sich zum Österreichischen Meister

SAMSUNG SAMSUNG

 

Die Österreichischen Masters Meisterschaften fanden in Kirchberg/Tirol statt.  Am Freitag den 06.02.2015 konnte sich Otto im Super G zum wiederholten Mal gegen seine Konkurrenten durchsetzen und seine Altersklasse gewinnen. Mit 0,14 Sekunden verpasste er die Tagesbestzeit. Am Samstag den 07.02.2015 entschied er auch den Riesentorlauf in der Klasse AK II b für sich. Am schwierigen Hang am Gaisberg hängte er die Konkurrenz um knapp eine halbe Sekunde ab.