Weltcup-Punkte für Stephanie Resch zum Saisonauftakt in Sölden

Die junge Athletin des WSV-Strobl, die aktuell im ÖSV-Europacupteam trainiert, hat zum Saisonstart in Sölden mit zwei hervorragenden Läufen aufgezeigt und den 19. Gesamtrang belegt. Nur zwei Tage zuvor hat sie sich über die ÖSV-interne Sichtungsläufe noch in das ÖSV-Damen Aufgebot für den Saisonstart gefahren. Sie bestätigte mit einem 16. Platz (zweitbeste Österreicherin) im ersten Durchgang und einer tollen Fahrt im zweiten Durchgang, vor allem im Steilhang, ihre Leistung. Stephi Resch kann mit dem 19. Platz die Saison 2018/19 mit ihrer persönlichen Bestplatzierung im Weltcup und auch für den WSV-Strobl beginnen. Der WSV-Strobl gratuliert herzlichst und wünscht weiterhin eine so erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

Tags:, , , , ,