Author Archive

Umbau Stroblerhütte – 3. Woche

Mit großen Schritten wird jetzt innen weitergearbeitet. In dieser Woche sind die Installateure an der Reihe. Einen wichtigen Part übernimmt Sigi Eisl, mit der Rohinstallation vom Wasser.

Am Freitag kommt die Fa. Pernkopf & Haas und verlegt die Bodenheizung.

Am Samstag wird der Estrich betoniert.

Wieder gilt der Dank den vielen ehrenamtlichen Helfern, nicht vergessen die guten Köche, die die Arbeiter bei Laune halten. DANKE!!!!

Umbau Stroblerhütte – 2. Woche

In dieser Woche wird die Bodenplatte betoniert und die Außenwände für den Technikraum aufgestellt, die Firma Brandl Bau leistet ganze Arbeit.

Ab Freitag wurde der Außenbereich isoliert und der Wasserbassin gereinigt.

Samstag (07.11.) Großeinsatz des WSV – Sanitärbereich – Außenwände, Zwischenwände und Dachstuhl aufstellen, Decke isolieren usw.

Es ist wieder eine sehr arbeitsreiche Woche vergangen und auf der Hütte ist extrem viel passiert. HERZLICHEN DANK!

Umbau Stroblerhütte – 1. Woche

Am 27.10. fiel der Startschuss, die Sanitäranlagen werden neu gebaut.

Die WC Anlagen sind in die Jahre gekommen und der Zubau sieht nicht gerade schön aus! So hat sich der WSV entschlossen, den Zubau abzureißen und gemeinsam mit Hilfe der Firma Brandl Bau bis Mitte Dezember neu zu bauen.

28.10. Der Zubau wird komplett abgerissen und der Bagger ist im Anmarsch.

29. und 30.10. ausbaggern und schremmen, Rollierung anbringen, von der Fa. Kienberger Erdbau arbeiten zwei gute Fachleute.

Die erste Woche hat perfekt geklappt. Großer Dank an unsere Poliere Heini und Otmar und alle Helfer.

Wir bauen die Sanitäranlagen komplett neu

Liebe Vereinsmitglieder!

Die Sanitären-Anlagen auf der Stroblerhütte sind in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß, deshalb haben wir uns, mit Hilfe der Fa. Brandl, entschlossen, diese komplett neu zu bauen.

Abriss: Dienstag, 27.10.2020

Die Stroblerhütte sollte spätestens am 11.12.2020 mit neuen WC Anlagen aufsperren können, deshalb bitten wir um eure Mithilfe.

Wer hat Zeit, wer hat Lust, wer kann den Verein unterstützen. Natürlich ist neben der körperlichen Mithilfe, auch eine finanzielle Unterstützung möglich.

Herzlichen Dank

Vorstand des WSV Strobl

Endsiegerehrung ALPIN 2019/20

Ein spezieller Winter – für alle Wintersportler – den wir sicher nicht so schnell vergessen werden!

Bis Mitte März waren alle Seilbahnen normal im Betrieb. Das heißt, dass wir alle Rennen vom Dare2B Flachgauer Bezirkscup durchführen konnten!!

Wir hatten eine gute Trainings Vorbereitung auf den Gletschern und ab Mitte Dezember super Trainings auf der Postalm! Der WSV Strobl zeigte sich bei jedem Rennen sehr stark. Ohne Podestplätze fuhren wir nie nachhause. Somit ging heuer die Vereinswertung wieder überlegen an den WSV Strobl, vor dem USC Hof und dem USC Abersee

Danke an alle Kinder und Schüler die bei den vielen Trainings und Rennen dabei waren!

Nur die Endsiegerehrung musste Corona bedingt abgesagt werden. Der Veranstalter USC Hof holte die Siegerehrung in ganz kleinem Rahmen am 26.09.2020 nach. Leider fuhren nur ein kleiner Teil von Kindern und Eltern nach Hof. Die Sieger holten sich ihre Glastrophäen ab und schon ging es wieder heimwärts.

Bei der Familie Pöllmann wurde danach noch auf die vergangene Saison angestoßen und Pläne für die neue Saison 2020/21 geschmiedet!! Danke Pölli`s

Ergebnisse: https://www.skizeit.at/cups/1117/results/3048

Gemeinsames Sommer-Training

Endlich ist es wieder soweit, es wird fleißig trainiert!

Ob in Schwarzenbach, am Salzburg Ring oder bei Claudia im Garten, alle sind motiviert.

Voigas 17

Voigas 17 ist ein sehr anspruchsvoller Trailrun in Perneck, viele heimische Läufer stellten sich der Herausforderung,

Hermann Haas lief für den WSV Strobl und konnte sich unter den besten 40 Athleten einreihen

Ergebnisse: https://time2win.at/event/142/results

Müllsammeln

Wie jedes Jahr hat auch der WSV Strobl bei der Müllsammelaktion vom Land Salzburg teilgenommen.

12 Kinder/Schüler und zwei Erwachsene machten sich auf den Weg.

Danke an die Gemeinde Strobl für die gute Jause.

Nach getaner Arbeit – zum See – Baden und Volleyball.