Michael Föttinger bei der EYOF im Mittelfeld

Nicht ganz nach seinen Erwartungen, lief es für den jungen Strobler Langläufer beim Olympischen Jugendfestival (EYOF) in Vorarlberg/Lichtenstein.
Anstatt den angepeilten Platzierungen im Spitzenfeld fand sich Michael Föttinger bei allen Rennen im Mittelfeld wieder. Beim abschließenden Sprintbewerb fehlten lediglich 1,2 Sekunden für den Einzug in die Finalläufe.  „Ich habe die überstandene Verkühlung doch noch gemerkt und dadurch waren meine Leistungen dementsprechend. Aber es war auf jeden Fall interessant zu sehen, auf welchem Niveau die internationale Konkurrenz ist. Es war eine tolle Erfahrung mit so vielen Nationen gemeinsam langzulaufen!“

Weitere Informationen zur EYOF 2015 unter : www.eyof2015.org

Tags:, , ,