Strobler Langläufer bei Rennen in Faistenau erfolgreich

Bei strahlendem Sonnenschein (letztes Jahr mussten in Faistenau alle Läufer gegen einen extremen Schneesturm ankämpfen!) nahmen 15 Athleten des WSV Strobl beim Salzkammergutcup und Salzburg AG Landescup in freier Technik teil.

Tolle Leistungen erzielten bei den Kindern I Ella Stallinger mit einem dritten Platz bei ihrem allerersten Rennstart und Valentin Posch mit einem zweiten Platz.

Benedikt Rabeder ging mit einem undankbaren vierten Platz diesmal leider leer aus. Gleich erging es hier seinen Trainingskollegen Thomas Frühwirth und Felix Eisl (Kinder II) mit einer guten Platzierung auf Rang vier und fünf. Bei den Schülern I konnte Jonas Lev mit einem tollen zweiten Platz punkten. Die Damen erreichten jeweils einen Klassensieg durch Ina Luschan (Junior) und Wiltrud Rabeder (AKI). Bei den Herren lief Wolfgang Eisl (AKIII) auf den ersten, Michael Föttinger (Junior) und Herwig Rabeder (AK II) auf den zweiten Platz.

Als Highlight wurden dann noch die Staffelbewerbe abgehalten, wo der WSV Strobl gleich durch drei Teams vertreten war. Besonders hervorzuheben hierbei die Familienstaffel „Föttinger“ bei welcher Florian Föttinger (Schüler II), Michael Föttinger (Junior) und Franz Föttinger (AK II) gemeinsam in der Herrenklasse an den Start gingen und einen tollen fünften Platz einfuhren.

Die Damenstaffel mit Ina Luschan, Wiltrud Rabeder und Petra Föttinger schafften es mit einem zweiten Platz sogar auf das Podest.

Ergebnisse:

erg-ges-Faistenau-2016

erg-LC-Faistenau-2016

erg-SC-Faistenau-2016

erg-Staffel_LM_Faistenau2016

Tags:, , ,